Story

Wasser im Öl?

Wasser im Öl ist ein "Killer" - beschleunigte Ölalterung, verschlechterte Öleigenschaften, Verschleiss, Korrosion an Tank und Komponenten führen zu Produktionsaufällen und vermeidbaren Zusatzkosten.

Ein Wassereinbruch in Ölsystemen ist immer mit viel Aufwand und hohen Kosten verbunden. Produktionsausfälle durch mehrfachen Ölwechsel sind teuer und aufwendig - aber es geht auch schnell, einfach und günstig!

Nebenstrom-Entwässerungsanlagen erlauben es die Produktion aufrecht zu erhalten, während das Wasser schonend dem Öl entzogen wird.

Profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung, denn "Rundum Ölpflege" ist unser Metier.

Hier ein paar Beispiele anhand des Wassergehaltes und der ISO 4406 Reinheitsklasse (vorher // nachher):

  1. 6’000 L ISO VG 100
    Wassergehalt > 85’000 ppm // < 150 ppm
    Ölreinheit 22/21/18 // 16/15/12
  2. 1’200 L ISO VG 460
     Wassergehalt > 24’000 ppm // < 1’000 ppm
     Ölreinheit "nicht messbar" // 21/19/13
  3. 8’000 L ISO VG 32
    Wassergehalt > 8’000 ppm // < 50 ppm
    Ölreinheit 22/19/16 // 14/12/09
  4. 2’200 L ISO VG 46
    Wassergehalt > 160’000 ppm // < 100 ppm
    Ölreinheit --/22/18 // 14/12/09

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns: office@cofac.ch.

Weitere spannende Beiträge

cpt
Gespeichert auf Ihrer Merkliste

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie diese akzeptieren. Mehr Info