Story

Laborflaschen aus der Kreislaufwirtschaft

An der diesjährigen ILMAC in Basel präsentiert Semadeni erstmals die CircularLine, die ersten Laborflaschen aus nachhaltigem PE-LD mit über 30 % Recyclinganteil aus erneuerbaren Rohstoffen.

CircularLine - die ersten Laborflaschen aus nachhaltigem PE-LD mit über 30% Recyclinganteil aus erneuerbaren Rohstoffen. Sie sind eine ressourcenschonende Alternative und die ersten Laborflaschen, die aus der Kreislaufwirtschaft kommen. Anstelle von fossilen Materialien werden zu bedeutenden Teilen erneuerbare Kohlenwasserstoffe eingesetzt. Dieser recycled-biobased Anteil von über 30% stammt zu 80 % aus Abfallprodukten der Lebensmittelproduktion und zu 20 % aus Pflanzenölen (biobased). 

Dank dem chemischen Recycling hat das Rohmaterial dieselben physikalischen Eigenschaften wie herkömmliches PE-LD. Die CircularLine weist somit keine Einschränkungen bezüglich Beständigkeit, Zulassung, Anwendung oder Lebensdauer auf. Die Eng- und Weithalsflaschen sind in vier Grössen und mit verschiedenen gängigen Aufsätzen erhältlich. Weitere Infos finden Sie hier.

Weitere spannende Beiträge

cpt
Gespeichert auf Ihrer Merkliste

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie diese akzeptieren. Mehr Info