Produkt-Highlight

Innovative Rohrverbindungen für höchste Ansprüche

BioConnect®, CleanLip® und ConnectS® sind hochpräzise Rohrverbindungen für höchste Ansprüche. Ob mit Elastomer-O-Ring , einer metallischen Dichtung oder ganz ohne Dichtungselement, die innovativen Lösungen von Neumo garantieren höchste Qualität und geringe Betriebskosten.

BioConnect®: Hochpräzise Dichteinheit mit Elastomeren

BioConnect® wurde bereits im Jahre 2001 von Neumo entwickelt, um alle relevanten Anforderungen elastomergedichteter Verbindungen zu erfüllen. BioConnect® ist so gestaltet, dass ein O-Ring an der Schnittstelle zum Medienraum eine sichere Barriere gegen Kontamination bildet. An der Rückseite des patentierten Einstiches ist eine kleine Ausdehnungskammer angeformt, die das Mehrvolumen des O-Ringes bei Erwärmung aufnimmt. Der eingesetzte O-Ring ist in den Toleranzen für Durchmesser und Schnurstärke eingeschränkt, sodass eine sehr präzise, reproduzierbare Dichteinheit entsteht. BioConnect® ist heute in der pharmazeutischen Industrie, Biotechnologie und Nahrungsmitteltechnik mehr als 1 Million Mal erfolgreich im Einsatz.

 

CleanLip®: Metallisches Dichtelement für BioConnect®

Seit 2014 gibt’s BioConnect® auch mit metallischer Abdichtung CleanLip®. CleanLip® ist ein Single-Use-Produkt, das bevorzugt in Reinstdampf- und Wassersystemen mit hoher thermischer Beanspruchung eingesetzt wird. Jedes CleanLip®-Dichtelement ist mit Werkstoff, Hersteller, Abmessung und Chargennummer gekennzeichnet und kann auch in vorhandene BioConnect®-Verbindungen nachgerüstet werden.

 

ConnectS®: Dichteinheit ganz ohne Dichtelemente 

Seit 2002 gibt’s die die Rohrverbindung ConnectS®, welche völlig ohne Elastomere und Dichtelement auskommt. Zwei extrem präzise verarbeitete Flanschhälften verpressen den Edelstahl so, dass dieser auch nach mehrmaliger Montage und Demontage seine Dichtwirkung nicht verliert. Die sehr genau gearbeitete patentierte Einstichkontur mit dem doppelten S-Bogen garantiert optimale Sterilität, hohe Betriebssicherheit und keine thermischen Einschränkungen. ConnectS® verlangt auch kaum Beschränkungen beim Reinigungsprozess, ist in jedem CIP-Prozess einsetzbar, gegen Laugen und Säuren beständig und nicht für versteckten Schmutz anfällig.

Die eigentliche Dichtkontur, „das kleine S“, ist geschützt durch eine zweite, vorgeschaltete S-Kontur. Die Berührlinie zwischen Vor- und Rücksprungflansch ist so ausgelegt, dass sie nur minimal aus dem medienführenden Raum zurückspringt. Die Verpressung des Edelstahles ist so definiert, dass der Festigkeitskennwert Rp 0,2 nicht überschritten wird. Die Verbindung bewegt sich somit immer im elastischen Bereich des Edelstahles. Die Verbindung kann jederzeit geöffnet und geschlossen werden, ohne dass die Funktionalität leidet. Die ConnectS® wird gerne überall dort eingesetzt, wo man eine Rohrverbindung am besten „vergessen“ will, z. B. in zweischaligen Decken, Wandanbindungen und an schwer zugänglichen Stellen.

 

Besondere Vorteile von ConnectS®:

  • Kein Verschleiß oder Tausch von Dichtungen
  • Für alle bekannten Reinigungsverfahren geeignet
  • Keine Kontamination der Produktströme durch Dichtungsmaterial
  • Vereinfachte Validierung des Herstellungsprozesses, des Reinigungs- und Sterilisationsprotokolls

 

Die Rohrverbindungen sind flexibel in der Primary und Secondary Production einsetzbar, eignen sich besonders für Anlagen zur klassischen Synthese kleiner API-Moleküle, biopharmazeutische Fermentationsanlagen, das Downstream-Processing und die Formulierung, Dosierung und Verpackung. Auch in ökonomischer Hinsicht kann ConnectS® überzeugen. Da keine Kosten für Verschleißteile (Elastomere) anfallen und auch kein Aufwand für Beschaffung und Lagerhaltung von Dichtungen entsteht, lassen sich Betriebskosten einsparen. Zudem ist der Aufwand bei der Validierung deutlich reduziert und die Anlagenverfügbarkeit höher. Der teurere Anschaffungspreis amortisiert sich in kurzer Zeit.

Die Produktpalette elastomerfreier Schnittstellen wird ständig weiterentwickelt und findet bei Kunden aus Pharma, Biotechnologie, Lebensmitteltechnik, Feinchemie und auch aus dem Bereich Trockensubstanzen, Schüttgütter und Pulver breite Anwendung. Speziell Reinstwasser- und Reinstdampfsysteme werden bevorzugt mit der Technologie ausgestattet. ConnectS® ist aufgrund des ressourcenschonenden Aufbaues und der Konstruktion ein Teil der Blue-Competence-Initiative des VDMA.

Weitere spannende Beiträge

cpt
Gespeichert auf Ihrer Merkliste

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie diese akzeptieren. Mehr Info