Produkt-Highlight

Hochpräzises Dosieren bis zu 90 bar

Die SyrDos™ CKP gibt es in zwei Ventil-Varianten. Ein Niederdruckventil mit einem Prüfdruck von 30 bar und ein Hochdruckventil mit einem Prüfdruck von 90 bar.

Die SyrDos™ CKP Pumpe ermöglicht deutlich höhere Förderdrucke dank eines leistungsstärkeren Antriebs. Durch das Verdrängungsprinzip ist höchste Präzision auch in einem breiten Förderratenbereich pulsationsarm möglich. Außerdem wird durch unsere neuen Spritzen eine unübertroffene Medienbeständigkeit realisiert.

Höhere Druckbereiche
bis zu 90 bar

Förderraten
1,56 µl/min bis 156,25 ml/min

Chemische Beständigkeit
medienberührende Teile aus PTFE, PCTFE und Borosilikatglas¹

Typische Anwendungen

  • Förderung der gängigsten Lösemittel
  • volumetrische Dosierung
  • pH-Regelung, auch mit hoch konzentrierten Säuren
  • Mikrofluidik-Anwendungen
  • Nachregelung von Elektrolytkonzentrationen in elektrochemischen Prozessen
  • und viele mehr

 

Kompatibel mit bestehenden Modellen

Erstmalig werden unsere neu entwickelten CKP-Spritzen mithilfe von Verschraubung statt Verklebung zusammengepresst. Dadurch gibt es keine von Chemikalien angreifbaren Klebeflächen. Unsere Geräteentwicklung hat für Sie die Vorteile einer höheren Druckstabilität mit der besseren chemischen Beständigkeit verbunden. Die Kompatibilität der neuen Spritzen, die es in Größen bis 2,5 ml gibt, bleibt auch mit bestehenden Modellen erhalten. 

 

¹ Bei über 30 bar zusätzlich Al2O3, Peek und kohlenstoffverstärkten PTFE oder UHMWPE

Weitere spannende Beiträge

cpt
Gespeichert auf Ihrer Merkliste

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie diese akzeptieren. Mehr Info