Dienstleistungs-Highlight

Haben Sie Probleme mit Lecks und/oder Verunreinigungen in Ihren Produktionsanlagen?

Probleme mit Lecks und/oder Kontaminationen sind einer der Hauptgründe für den Stillstand von Produktionslinien. Daher ist es wichtig, in jedem Produktionsschritt die richtigen Massnahmen zu ergreifen, um solche Vorfälle zu vermeiden.

Die häufigsten Probleme bei Pharma-Produktionen

Kennen Sie die fünf häufigsten Probleme, mit denen Wartungsteams bei Produktionslinien zu kämpfen haben?

Hier sind die Top 5:

#1: 54% der Probleme beruhen auf internen oder externen Lecks bei Ventilen.

#2: 22% haben Probleme mit der SIP (Sterilisation In Place) und/oder den Temperatur- Sensoren.

#3: 12% der Stillstände entstehen durch Ausrichtungs-, Neigungs- und/oder
Drainageproblemen bei der Montage von Komponenten mit den Tri-Clamp-
Anschlüssen.

#4: 6% haben Probleme mit den Kondensat-Ableitern (steam traps) und/oder den Rückschlagventilen (check-valves).

#5: 6 %: Weitere 6% beruhen auf Problemen mit Mannlöchern und/oder anderen Sichtfenstern

Was unternehmen wir?

  • Ratschläge von Experten 
    • Gestaltung der Produktionslinie : In dieser Phase ist die Auswahl der Produkte, die ein Bestandteil der Produktionslinie werden sollen, sehr wichtig.Deshalb werden unsere Experten Ihnen Standard und/oder massgeschneiderte Lösungen vorschlagen, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passen.
  • Ausbildung
    • Wartung der Produktionslinie : Das Wartungsteam muss sich vielen Herausforderungen stellen. Deshalb geben wir kostenlose GMP Schulungen für Wartungs- und Produktionsteams.
  • Lösung
    • Probleme mit Lecks und/oder Verunreinigungen: Unsere Experten kommen zu Ihnen, um das Leck oder die Verunreinigung zu analysieren und die  Ursache zu finden. Anschliessend schlagen wir Ihnen eine Lösung vor, die auf Ihre Bedürfnisse und Qualitätsanforderungen zugeschnitten ist.


Unser Angebot an Produkten für den Bereich Pharma ist nahezu unbegrenzt, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren

Zugehörige Themengebiete (1)