Story

BÜCHI Flux Console und Flux Link NIR

BÜCHI Flux Console und Flux Link NIR – Zugang zu den neuen BÜCHI Cloud-Diensten. Mit der Lancierung der neuen cloud- und browserbasierten Flux Console werden erweiterte Funktionen für BÜCHI ProxiMate™ NIR-Geräte ermöglicht.

Der auf Abonnementbasis angebotene Flux Console-Zugang und das dazugehörige SaaS Flux Link NIR bieten ein zentralisiertes Application-, Proben-, Geräte-, Benutzer- und Lizenzmanagement, sowie einen Überblick über Audit Trials. Der flexible Aufbau von Flux Link NIR ermöglicht Nutzern und Nutzerinnen, ihr NIR-Instrumentennetzwerk so zu skalieren, dass es genau auf die aktuellen und zukünftigen Anforderungen abgestimmt ist.

Flux Console ermöglicht über eine Webbrowser-Schnittstelle die zentrale Steuerung eines Netzwerks von ProxiMate™ Geräten, unabhängig von deren Standort. Flux Console basiert auf der neuesten IoT-Technologie und wird mit kommenden BÜCHI NIR-Geräten vollständig kompatibel sein. So stellt die Flux Console eine zukunftssichere Lösung dar, die Anwendern und Anwenderinnen eine neue BÜCHI ProxiMate™ NIR User Experience eröffnet.

Unmittelbar Einblicke gewinnen

Administratoren können nicht nur sofort Messergebnisse einsehen, Applikationen bearbeiten und bereitstellen, sondern auch die Einhaltung von Qualitätsstandards überwachen und sicherstellen. Dank der Flux Console erhalten Kunden eine globale Übersicht aller laufenden Vorgänge. Dies ermöglicht eine Leistungsabfrage- und Bewertung von allen vernetzten Instrumenten und unterstützt dabei weltweit gleichbleibende Qualität an allen Produktionsstandorten zu gewährleisten. Über die Flux Console können die Benutzer auf Knopfdruck die wahren Details einzelner Messungen einsehen oder Trends bewerten. Die Benutzeroberfläche ist attraktiv und intuitiv und lässt sich nahtlos in BÜCHI’s ProxiMate™, AutoCal-Funktionalität und die Reihe vorkalibrierter Anwendungen für den Lebens- und Futtermittelsektor integrieren.

Netzwerk: Jederzeit Instrumente hinzufügen und entfernen

Mit einem Flux Link NIR-Abonnement können beliebig ProxiMate™ Instrumente innerhalb eines Unternehmens zum weltweiten Netzwerk hinzugefügt werden. Dies bietet einen äusserst flexiblen, skalierbaren Ansatz für den Aufbau eines NIR-Instrumentennetzwerks. Die Vorteile liegen nicht nur in der vollständigen Kontrolle und den Einblicken in die Analyseergebnisse, sondern auch in der Gewissheit, dass alle Instrumente korrekt validiert wurden und gemäss Vorgaben arbeiten. "Kontrolle und Vertrauen sind zwei wichtige Kundenvorteile, aber die Senkung der Betriebskosten und die Verbesserung der Effizienz des Labornetzwerks durch die Optimierung von NIR-Methoden und -Anwendungen sind das Sahnehäubchen obendrauf", sagt Dr. Antony Hartell, Produktmanager NIR Lab. bei BÜCHI, "ein Abonnement unserer neuen cloudbasierten Services wird den Arbeitsalltag im Labor vereinfachen, selbst unter anspruchsvollen 24/7-Betriebsbedingungen."

Datenschutz, Sicherheit und Zuverlässigkeit

Flux Console wird von Microsoft Azure gehostet und bietet erstklassige Datensicherheit. Kleinere Updates werden automatisch implementiert und sind im Flux Link NIR-Abonnement inbegriffen.

Zugehörige Themengebiete (1)

Weitere spannende Beiträge

cpt
Gespeichert auf Ihrer Merkliste

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie diese akzeptieren. Mehr Info