ILMAC

Swiss Armed Forces Culinary Team / Kdo Küchencheflehrgang

Im Labor wie in der Küche passieren physikalische und chemische Veränderungen, welche wesentliche Einwirkungen auf die Inhaltsstoffe und deren Aggregatszustände haben.

Das Thema «Wissenschaft und Innovation in der Küche» gewinnt für einen Koch, wie auch für Verpflegungsfunktionäre der Schweizer Armee zunehmend an Bedeutung. Kochen, Backen oder andere Kochprozesse bedingen ein gewisses Wissen über die chemischen und physikalischen Vorgänge.

Schon oft waren Streitkräfte Vorreiter in der Entwicklung und Nutzung von neuen Technologien. Auch im Bereich der Verpflegung gehen einige grundlegende Errungenschaften und Erfindungen auf Armeen zurück. Den Messebesuchern wird auf einfache Art die Geschichte der Verpflegung im Bereich der Truppenverpflegung von früher, über heute bis in die Zukunft aufgezeigt, erklärt und demonstiert:

  • Die Konservendose: Eine Erfindung aus Kriegszeiten, die heute wieder eine Renaissance erlebt.
    Degustationsprobe: Kalbshaxe, Kartoffelstock, Gremolata
  • Das Niedertemperaturgaren: Wie man von den bäuerlichen Eintopfgerichten über die Garkisten der Armee zum heuten Sous vide Garen gekommen ist.
    Degustationsprobe: Lachsforellenfilet mit Fenchel, Kartoffeln und Zitrusfrüchten
  • Der Einsatz von Gasen in der Küche: Herstellung von Speiseeis mit flüssig Stickstoff.
    Degustationsprobe: Tannen Schössling Eis

Erleben Sie live den Einsatz des Kommandos Küchencheflehrgang und probieren Sie die leckeren Degustationsportionen.